Smart Packaging Production.
Mit Prinect.

Hohe Automation

Prinect integriert alle betrieblichen Abläufe von der Auftragsannahme und Kalkulation bis zur Rechnungsstellung in einen softwaregesteuerten Verpackungsworkflow. Dazu stellt die Lösung alle auftragsrelevanten Daten bereit. Das Ergebnis: Die meisten Arbeitsschritte, etwa beim Verpackungsdesign, bei der Nutzen- und Bogenaufbereitung sowie beim Drucken, Stanzen und Verkleben, laufen ohne aktives Eingreifen ab. Ob Produktionsplanung, Voreinstellen der Maschinen oder Sonderfarbenhandling – alles geschieht automatisiert. Touchpoints entfallen, Fehler werden vermieden und die Durchlaufzeiten verkürzt.

Effiziente Standards

Prinect zeigt, ob sich Jobparameter wie zum Beispiel die Bogengröße und Farbkonfiguration so festlegen lassen, dass weniger Änderungen beim Umrüsten anfallen. Oder wie durch den einheitlichen Umgang mit Bedruckstoffen und Verbrauchsmaterialien die Qualitätsvorgaben sicher eingehalten und gleichzeitig Beschaffungs- und Lagerkosten eingespart werden können. Die definierten Produktionsstandards fließen in den automatisierten Verpackungsworkflow ein. Die Effektivität, Planbarkeit und Wirtschaftlichkeit der Druckproduktion erhöhen sich deutlich. Unabhängig vom Bediener wird eine konstant hohe Qualität erreicht.

Vorsprung durch Transparenz

Das Wissen darüber, wo Kosten im Produktionsprozess entstehen und wo Ertragschancen liegen: Genau diese Einsichten liefert Prinect. Die kontinuierliche und lückenlose Prozessüberwachung schafft Transparenz über die gesamte Wertschöpfungskette. Instrumente zur Auswertung des Produktionsablaufs vom Kunden-Erstkontakt bis zur Auslieferung machen Zusammenhänge sichtbar. So zeigt beispielsweise Prinect Smart BI sofort, welche Maschinen und Produkte profitabel sind.

Mit Prinect erhalten Verpackungsdruckereien eine intelligente und ganzheitliche Lösung, mit der sie ihre Wettbewerbsfähigkeit systematisch steigern können.


Kunden einbinden.

Echter 24/7-Service.

• Web-Portal als effiziente Vertriebs- und Serviceplattform
• Online-Dienste entlasten Sachbearbeiter
• Rund-um-die-Uhr-Service erhöht Kundenbindung
• Kürzere Bearbeitungszeiten und weniger Kosten

Touchpoints reduzieren.

Weniger Eingriffe für mehr Output.

• Strukturelles Schachteldesign und exakte Kalkulationsdaten auf Knopfdruck
• Navigiertes Drucken erhöht den Durchsatz
• Verkürzte Rüstzeiten und gesteigerte Produktionssicherheit

Produktivität und Laufzeit steigern.

Mehr verkaufbare Produkte pro Stunde

• Effiziente Planung erhöht den Produktionsdurchsatz
• Automatisierte Sammelproduktion für kleine Auflagen mit Gewinn
• Vermeiden von Leerlaufphasen durch Rüst- und Wartezeiten

Makulatur und Lagerhaltung verringern.

Schlanke Standards.

• Exakte Farbwiedergabe ohne aufwendige Farbwechsel
• Bestände und Fehlerquellen minimieren
• Kritische Färbungen sicher reproduzieren

Konsistenz und Wiederholbarkeit optimieren.

Einheitlich zum Ziel.

• Konstant hohe Qualität und Performance
• Besser planbare und deutlich effektivere Produktion
• Fehler und Makulatur vermeiden

Die Grundlage für fundierte Entscheidungen.

Business Intelligence.

• Fundierte Entscheidungen
• Datenanalyse für mehr Transparenz
• Produktionsoptimierung für mehr Profitabilität

Smart Print Shop.
Voraussetzungen und Potenziale.

Whitepaper.

Was kennzeichnet einen Smart Print Shop mit „Push to Stop“-Standard? Welche Chancen bieten sich? Wie sehen Lösungen aus? Welche Vorteile hat die Optimierung? In diesem Whitepaper erfahren Sie:

  • Wie Sie Push to Stop in Ihrer Druckerei zur Realität werden lassen.
  • Welche sechs Schlüsselfaktoren Ihnen zu mehr Produktivität verhelfen.
  • Wie Sie Komplexität reduzieren und Prozesse automatisieren können.
  • Wie Sie näher am maximalen Leistungs-Level produzieren.

Jetzt kostenlos herunterladen